Ort:
** Alle **
Anreise:
Abreise:
Erw.: Kinder:
Zimmer

Standort: Torrent

» 360° Roundshot

 

Freizeiteinrichtungen

cook_living_history_hof3_04

 

 

 

 

Miss Jemima und Herr Brunner: die erste historische Tourismussoap

An sechs Standorten in Leuk, Leukerbad, Gemmi, Schwarenbach, Sunnbüel und Kandersteg können Interessierte mit einem neuen Videoführer in die Schweiz von 1863 eintauchen und die britische Touristin Miss Jemima auf ihrer Reise durch die Schweiz begleiten. Die kecke, 31-jährige Jemima Morrell war auf der ersten vom britischen Reisepionier Thomas Cook organisierten Gruppenreise in die Schweiz dabei. Der Videoführer „Rendez-vous mit einer Lady“ ist die erste Tourismussoap der Schweiz mit dem Ziel, in- und ausländischen Gästen Schweizer Geschichte spannend und humorvoll vermitteln. Er steht in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung.

Am 26. Juni 1863 brechen knapp 150 Touristen von London nach Paris auf. 62 Personen reisen unter  der Leitung  des britischen Reisepioniers Thomas Cook zur „first conducted tour of Switzerland“ in die Schweiz weiter. Mit von der Partie ist die 31-jährige Britin Jemima Morrell, welche mit spitzer Feder ihren ersten Aufenthalt in der Schweiz kommentiert. Die Reise dauert drei Wochen und führt von Genf durch das Wallis über den Gemmipass ins Berner Oberland und von dort weiter über den Brünig nach Luzern und Neuenburg. Die unternehmenslustigen Briten reisen per Bahn, Kutsche, Dampfschiff, zu Fuss und mit Maultieren.

Dialog zwischen Epochen

Der Videoguide zur Zeitreise „Rendez-vous mit einer Lady“ verarbeitet die historischen Fakten dieser Reise zu einer Tourismussoap. Im Mittelpunkt stehen die reale historische Gestalt Jemima Morrel und der fiktive zeitgenössische Historiker Kaspar Brunner. Der Dialog zwischen diesen Protagonisten über die Zeitepochen hinweg vermittelt den Touristen von heute die Sicht der unternehmenslustigen Viktorianerin auf die Schweiz von 1863, ihr Lebensgefühl und den Beginn des organisierten Gruppentourismus in die Schweiz. Die 31-jährige Britin Jemima Morrell stammt aus der neuen britischen Mittelschicht. Die kecke Viktorianerin reist 1863 mit Thomas Cook in die Schweiz und kommentiert ihre Reise mit spitzer Feder. Der britische Tourismuspionier Thomas Cook tritt in einer Nebenrolle ebenfalls auf. Er ist ein zutiefst gläubiger Mensch. Seine Freizeitangebote organisiert er ursprünglich für die englische Arbeiterklasse als Mittel im Kampf gegen den Alkoholismus.

Sechs Episoden

Der Führer ist in sechs Episoden aufgeteilt, die an den sechs Standorten Leuk, Leukerbad, Gemmi, Schwarenbach, Sunnbüel und Kandersteg spielen. Die Videodateien können in öffentlichen W-LAN-Zonen auf ein Smartphone oder Tablet geladen werden (die Standorte sind im beiliegenden Flyer aufgeführt). In der App finden die Besucher eine Karte mit dem Startpunkt der Tour. Sie ist an den Standorten mit einem Logo gekennzeichnet. Anschliessend kann man die Tour mit dem Video ablaufen. Wichtig ist, dass die Videos mit Kopfhörern angeschaut werden. Diese werden an den Startpunkten verkauft. Weiterführende Informationen finden sich unter www.livinghistory.ch/viacook und www.myswitzerland.com/livinghistory

Co-Produktion

Der Videoführer „Rendez-vous mit einer Lady“ ist eine Co-Produktion von der Trombitás GmbH (Initiantin, Projektleitung, Inhalte) und der Hof3 GmbH (Videoproduktion, Grafik). Finanziell unterstützt wurde es von Tourismusorganisationen Leukerbad, Leuk und Kandersteg, den Kantonen Bern und Wallis, vom Lotteriefonds der Romandie, von den Gemmibahnen und Schweiz Tourismus.

 

Kontakt

Leukerbad Tourismus

Alexandra Matter, Leuk Tourismus

Doris Wandfluh, Kandersteg Tourismus

Mila Trombitas, Trombitás GmbH

Regula und Tom Turtschi, Hof3 GmbH

KONTAKT

My Leukerbad
Rathaus
CH-3954 Leukerbad
Tel. +41 27 472 71 71
info@leukerbad.ch

 

Aktuelle Öffnungszeiten:

Montag - Sonntag

08.30-12.00 / 13.30-18.00

Label: Quality
Label: Wellness
Label: Family
Label: Regionaler Naturpark Pfyn-Finges